24 Stunden, 365 Tage im Jahr für Sie im Einsatz!
24 Stunden, 365 Tage im Jahr für Sie im Einsatz!

Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung

 

Am Samstag, den 27.12.2014 fand die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Nieste statt. Gemeindebrandinspektor Heiko Schäfer begrüßte zunächst alle Kameraden und Gäste. Es folgte eine Schweigeminute, in welcher den verstorben Kameraden gedacht wurde. Anschließend folgten die Jahresberichte der Wehrführung, der Gerätewarte, des Jugendwartes und des Kinderfeuerwehrwartes. Aus den Berichten konnte man entnehmen, dass das Jahr 2014 positiv verlief und mit sehr vielen interessanten Sonderübungsdiensten versehen war. An dieser Stelle freut es uns mitteilen zu können, dass es gelang sieben neue Jugendfeuerwehrmitglieder, im Laufe des Jahres 2014 gewinnen zu können. Als weiterer Punkt auf der Tagesordnung stand die Ansprache des Bürgermeisters, welche durch den Stellvertreter Jürgen Ewig erfolgte. Dieser bedankte sich für die geleisteten Arbeiten und das ehrenamtliche Engagement der Kameraden.

 

Neu zu wählen waren die Ämter, stellv. Gerätewart und Kinderfeuerwehrwart-/in. C. Lindner wurde einstimmig zum stellv. Gerätewart und R. Hofmeister einstimmig zur
Kinderfeuerwehrwartin gewählt.

 

Dieses Jahr konnten auf Grund erfolgreich absolvierter Lehrgänge Kameraden befördert werden. Befördert wurden zum Feuerwehrmann Dennis Käse; Oberfeuerwehrmann Pierre Sauer; Hauptfeuerwehrmann Tobias Mühlhoff; Löschmeister Jan-Hendrik Welzel und Frank Bräutigam. Für Ihre zehn jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Einsatzabteilung, wurden Claudius Petri und Martin Hofmeister in Form einer Anerkennungsprämie des Landes Hessen geehrt.

Außerdem konnte sich die Einsatzabteilung über ein Präsent des Feuerwehrvereins, in Form von zwei Rückfahrkamerasystemen für beide Löschfahrzeuge freuen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Gemeinde Nieste