24 Stunden, 365 Tage im Jahr für Sie im Einsatz!
24 Stunden, 365 Tage im Jahr für Sie im Einsatz!

Jahresabschlussübung 2016

Am Freitag, den 30.12.2016 fand die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Nieste statt. Gemeindebrandinspektor Heiko Schäfer begrüßte zunächst alle Kameraden und Gäste. Es folgte eine Schweigeminute, in welcher den verstorben Kameraden gedacht wurde. Anschließend folgten die Jahresberichte der Wehrführung, der Gerätewarte, des Jugendwartes und der stellv. Kinderfeuerwehrwartin. Aus den Berichten konnte man entnehmen, dass das Jahr 2016 positiv verlief und mit sehr vielen interessanten Sonderübungsdiensten versehen war. Als weiterer Punkt auf der Tagesordnung stand die Ansprache des Bürgermeisters. Dieser bedankte sich für die geleisteten Arbeiten und das ehrenamtliche Engagement der Kameraden.

 

Dieses Jahr konnten auf Grund erfolgreich absolvierter Lehrgänge zwei Kameraden befördert werden. Befördert wurden zum Oberfeuerwehrmann Dennis Käse und zum Hauptfeuerwehrmann Pierre Sauer. Für seine 40-Jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Einsatzabteilung, erhielt Kamerad Gerald Schmidt eine Anerkennungsprämie des Landes Hessen.

 

Außerdem konnten sich die Kameraden über einen neuen Beamer für Ausbildungszwecke / Schulungen freuen. Dieser wurde vom Förderverein „Freiwillige Feuerwehr Nieste e. V.“ beschafft und im Rahmen der Abschlussübung durch dessen Vorsitzenden Klaus-Dieter Noll überreicht.

 

Mit Blick auf die Zukunft wurde bekräftigt, dass die interkommunale Zusammenarbeit der Feuerwehren im Kasseler Osten intensiviert werden soll. Bereits jetzt arbeiten die Feuerwehren miteinander. So wurden bereits div. Beschaffungen gemeinsam getätigt um durch höhere   Abnahmemengen bessere Einkaufspreise zu erzielen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Gemeinde Nieste